hier finden Sie unser Kursangebot


HET

HEIDELBERGER ELTERNTRAINING
Das HEIDELBERGER ELTERNTRAINING (HET) zur frühen Sprachförderung ist für engagierte Eltern, deren 2- bis ca. 3-jährige Kinder zum Zeitpunkt der U7 eine deutliche Verzögerung in der sprachlichen Entwicklung aufweisen. Das Kriterium für diese "Late-Talker" ist ein aktiver Wortschatz von weniger als 50 Wörtern und das (fast) vollständige Ausbleiben von Zweiwortkombinationen (z.B. "Mama Ball, Papa weg").
Elterngruppe: für 5 bis 10 Teilnehmer und umfasst 7 Doppelstunden sowie 1 Nachschulungstermin nach einem halben Jahr.
Ziel: Stärkung der Kompetenz der Eltern als wichtigste Bezugspersonen und Kommunikationspartner. Sie werden für sprachförderliche Interaktionen im Alltag sensibilisiert und gezielt im Einsatz von Sprachlehrstrategien geschult.

  • Themen des Trainings:

  • Ursachen der verzögerten Sprachentwicklung, Sprachförderliche Grundhaltung, Sinn-volles Anschauen von Bilderbüchern, Einsatz sprachanregender Fragen, Bedeutung des gemeinsamen Spiels, Optimierung des Sprachangebotes im Alltag, Gezielte Sprachspiele, Fingerverse, Lieder, Reime

  • Die Vermittlung der Inhalte: multimedial in Form von Präsentationen, Kleingruppenarbeit, Videoillustrationen, Handouts. Theorie und Praxis sowie das Üben des Erlernten mit Feedback gehören zum Training.

  • Die Effektivität ist nachgewiesen durch eine am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg durchgeführten kontrollierten Evaluationsstudie:

  • Von den Teilnehmern des HET konnten 75% der Kinder bis zum 3. Geburtstag den sprachlichen Rückstand aufholen; in der Kontrollgruppe, deren Eltern nicht teilnahmen waren dies nur 44%. Quelle: Dr. Dipl.-Psych. Anke Buschmann, Dipl.-Päd. Bettina Jooss

  • In Vorbereitung einer Kursteilnahme sollte eine 1-2 Sitzungen umfassende logopädische Diagnostik erfolgen zur Einschätzung der sprachlichen Fähigkeiten des Kindes und zum individuellen Vorgespräch mit den Eltern.

  • Anmeldung: Ein neuer Kurs startet immer, sobald die Anmeldungen bei uns eingegangen sind und findet als Vormittags- oder Abendkurs in unserer Praxis statt.

  • Informationsmaterial: für Ärzte & Krankenkassenanträge können jederzeit als Fax oder PDF bei uns angefordert werden.

  • Nur lizenzierte Trainer sind berechtigt, das Elterntraining durchzuführen. (www. heidelberger-elterntraining.de)

  • Kosten pro Familie (1 oder 2 Kursteilnehmer): 350.-€ incl. Schulungsunterlagen

  • Einige Krankenkassen erstatten das HET bereits auf Anfrage.



quasselbande

SPRECHSPASSGRUPPE „QUASSELBANDE“ FÜR ALLE VORSCHULKINDER
„Jetzt quasseln, um später nicht sprachlos zu sein!
Ihr Kind soll rechtzeitig das Tor zur Sprache entdecken?
Dann öffnet sich hier die Welt für den Start in die Schule.“

Wir zeigen spielerisch in der Gruppe dieses Tor zur Sprache durch:
Schulung der Mundmotorik
Wecken der Höraufmerksamkeit
Ausgewählte Sprachspiele für Wortschatz, Grammatik & Sprachverständnis
Vermitteln von Sprechfreude für kleine „Quasselstrippen“
Info Workshop für Eltern

5 Termine á 60 Minuten
Kosten: 48.-€

Neugierig geworden?
Fragen Sie nach den aktuellen Kursterminen!


screenshot_005

STIMMTRAINING
Beruflich und privat muss die Stimme eine Menge leisten:
Kundengespräche, Telefonieren, Teammeetings, Unterrichten, Vorträge, Lachen, Streiten, Diskutieren, Singen, … und auch nach Feierabend möchten Sie aktiv mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und bei Ihren Hobbies bleiben?

Dieser Kurs zeigt Ihnen:
Wie Sie eine ausdrucksstarke und belastbare Stimme nutzen
Wie Sie Ihren Argumenten Gehör verschaffen
Wie Sie überzeugen und Zuhörer gewinnen

Wir bieten 3 Kurse individuell abgestimmt für die Zielgruppen:
Berufstätige mit Stimmtherapieerfahrung
Berufstätige ohne Stimmtherapieerfahrung
Senioren

Inhalte:
Wissen um Stimmbildung & die Gesunderhaltung der Stimme
Strategien, um Sprechsicherheit & Überzeugungskraft zu steigern
Aussprachetraining, Atemeinteilung, Körpersprache
Konkrete Tipps zur Anwendung im Alltag

Zusätzlich für Stimmtherapieerfahrene:
Sinnvolle Ergänzung zur Einzeltherapie
Erweiterung der Kenntnisse über Stimmbildung & Prophylaxe
Erfahrungsaustausch

After-Work-Termine: für einen entspannten Feierabend
Kosten: 95.-€ (Steuerbescheinigung möglich)
Teilnehmer: 4-6 Teilnehmer pro Kurs
Leitung: Anne-Christin Gubitz

Neugierig geworden?
Fragen Sie nach den aktuellen Kursterminen!


screenshot_344

SPRACHENTWICKLUNG IM KINDESALTER
Alle „Dingsdas“ bekommen erst eine (richtige) Bedeutung, wenn das komplexe Zusammenspiel von Wortschatz, Grammatik, Verstehen und Aussprache störungsfrei funktioniert.

Unser Workshop vermittelt Ihnen Kenntnisse über die Entwicklung der Sprache vom Baby bis zum Schulkind und beantwortet Fragen wie:

Inhalte:
Was sind Voraussetzungen für den Spracherwerb?
Wie kann ich die Sprachentwicklung unterstützen?
Wann wird professionelle Hilfe nötig?

Datum, Ort & Umfang können Sie individuell mit uns vereinbaren.
Sprechen Sie uns an!


screenshot_347

ESSEN - DIE EINFACHSTE SACHE DER WELT?
Was es bedeutet, wenn Kinder nicht (gerne) essen, schlecht schlucken oder nicht kauen können wird nachvollziehbar durch das Wissen um die Hintergründe und das Ausprobieren in diesem interaktiven und „schmackhaften“ Workshop:

Inhalte:
Nicht nur für betroffene Eltern
Auch für alle Bezugspersonen
Und Fachpersonal (Kinder-)Krankenschwestern, Pfleger, ...

Datum, Ort & Umfang können Sie individuell mit uns vereinbaren.
Sprechen Sie uns an!


screenshot_359

MEHR ALS THERAPIE
Es ist neben dem fundierten Wissen über die sensorische, motorische und orofaciale (Mund & Gesicht) Behandlung auch die Philosophie, die dieser Therapiemethode zugrunde liegt und begeistert.

Für Eltern und Interessierte:
Sie werden die Stärken des Kindes erkennen und nutzen
Sie eröffnet Möglichkeiten der Kommunikation
Sie zeigt Wege zur individuellen Förderung

Da
tum, Ort und Umfang können Sie individuell mit uns vereinbaren.
Sprechen Sie uns an!


screenshot_360

SCHNEEWITTCHEN - ODER DER BISSEN STECKT IM HALSE
Theoretisches und praktisches Wissen rund um das Schlucken.
Dass Schlucken nicht gleich schlucken ist, beweisen Lungenentzündungen als Folge eines gestörten Schluckvorganges.

Ziel dieser Schulung für Einrichtungen mit Senioren und/ oder neurologischen Patienten ist die Vermittlung von:
Frühzeitige Warnsignale
Soforthilfen
Optimierte und sichere Nahrungsaufnahme

Da
tum, Ort und Umfang können Sie individuell mit uns vereinbaren.
Sprechen Sie uns an!


screenshot_333


screenshot_362

FLYER DOWN-SYNDROM
Mit vielen wissenswerten, Infos und konkreten Tipps rund um das Down-Syndrom.

Zu beziehen bei:
www.down-syndrom.org

die Animation hält an, wenn Sie den Mauszeiger in den Rahmen bewegen